Meridianklopfer-Seminar

In diesem Seminar erlernen Sie mit einfachen Mitteln eine der beliebtesten Behandlungsmethoden der Traditionellen Chinesischen Medizin zur Selbstanwendung.

Das Meridianklopfen hat in China eine lange Tradition und wird noch heute in vielen Bereichen angewendet.

Um Gesundheit zu erhalten als auch Erkrankungen zu heilen benötigen wir aus Sicht der TCM einen positiven Reiz, der auf unterschiedlicher Art und Weise unsere körpereigene Abwehrkraft mobilisieren kann. Dies können wir durch das beklopfen von ausgewählten Punkten des Meridiansystems erreichen.

Das Meridianklopfen ist eine zusammengefasste Behandlungsmethode aus Akupunktur, TuiNaAnMo (Chinesische Heilmassage) und QiGong der Traditionellen Chinesischer Medizin. Diese neue, zusammengefasste Methode kann sowohl klinisch therapeutisch, als auch von jedem selbst angewendet werden.

Das Seminar ist für Medizinische Laien als auch für Therapeuten geeignet.

Kenntnisse der Traditionellen Chinesischen Medizin sind nicht notwendig.

Zum Meridianklopfen wird ein sogenannter Meridianballklopfer eingesetzt. Dieser wurde nach der Lehre von Prof. h.c. Sui Qingbo entwickelt.
Sui Qingbo ist Dozent an der ShanDong Academy of Medical Sciences und Leiter des Zentrums für Chinesische Medizin und Lebenspflege in Schwarzenberg (Österreich). Das Seminar wird von seinem persönlichen Schüler Rainer Linke geleitet der in einmaliger Art und Weise die Traditionelle Chinesische Medizin einfach und verständlich vermittelt.

Kursinfo

Referent:

Rainer Linke
Heilpraktiker, Krankenpfleger
Schwerpunkt: traditionelle chinesische Medizin, Taiji- QiGong-Lehrer

Ihre Investition:140,00 Euro
für BDH-Mitglieder:130,00 Euro
für HeLeNa's:130,00 Euro

Die Fortbildung ist im Rahmen des freiwilligen Fortbildungszertifikates für Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker (herausgegeben vom BDH - Bund Deutscher Heilpraktiker e.V.) anerkannt und wird mit 7 Punkten bewertet.